Rosen Methode in Wien mit Gabriele Kumlin

Die Rosen-Methode wurde von der in die USA emigrierten deutschen Atem- und Physiotherapeutin Marion Rosen (1914 – 2012) entwickelt. In Berkeley, Kalifornien gründete sie Ende der 50er Jahre das Rosen Institut. Ihre Arbeit baut auf der Tradition der Atem- und Entspannungsarbeit von Elsa Gindler und Lucy Heyer, der Physiotherapie und der Jungianischen Psychotherapie auf.

 

Einführungswochenenden in Wien, Praxis "Körper im Zentrum":

24. -25. September 2016 und 18. -19. Februar 2017

Nähere Einzelheiten zur Ausbildung sende ich Ihnen gerne auf Anfrage zu. Termine und Anmeldeformulare für die Basis- und Intensivkurse in Wien finden Sie unter www.rosenmethode.at.

Die Rosen Methoe ist eine sanfte und achtsame Berührungsarbeit, die uns tiefe Entspannung und Seelenfrieden ermöglicht. Sie unterstützt innere Prozesse und macht uns die Zusammenhänge zwischen (chronischen) Muskelverspannungen und der seelischen/emotionalen Ebene deutlich.

Gerne können Sie Einzelsitzungen in Wien nehmen. Wenden Sie sich dazu bitte an Angela Meierschitz oder Marika Lichtenberg. Beide sind in der Endphase der Ausbildung.